Datenschutzerklärung Reinickes Hof

Allgemeine Hinweise

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick verschaffen, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, sobald Sie unsere Website besuchen.
Wir informieren Sie darüber, welche Daten von Ihnen bei dem Besuch unserer Internetseite erfasst werden und wie diese Angaben genutzt werden.
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Erklärung des Begriffs personenbezogene Daten

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Es handelt sich dabei um Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wie werden Ihre Daten erfasst

a) Freiwillig können Sie Daten auf der Internetseite eingeben, indem Sie die entsprechenden Eingabetools nutzen, z. B. Angaben zum Wohnungswunsch, Mängelmeldung. Diese Angaben sind erforderlich zur Begründung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten.

b) Automatisch wird jeder Besuch unseres Internet-Portals auf der Website protokolliert. Erfasst werden vor allem technische Daten (Internetbrowser, Datenmengen, Betriebssystem, Datum- und Uhrzeit des Seitenaufrufs etc.). Die Erfassung dieser Daten ist systembedingt und die Genossenschaft hat darauf keinen Einfluss.

Wofür nutzen wir Ihre Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese für folgende Zwecke:

  • Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Mietbewerbung, Bewerbung um Mitgliedschaft)
  • Erfüllung von Verträgen (Mietvertrag/Dauernutzungsvertrag, Mitgliedschaft)
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (gesetzliche Verpflichtungen, Satzung)
  • Im Rahmen einer Interessentenabwägung

Empfänger von personenbezogenen Daten

Teilweise werden im Rahmen unserer Tätigkeiten Dienstleister beauftragt, die Ihre Daten zur weiteren Bearbeitung benötigen. Diesen Dienstleistern werden nur Daten übergeben, die sie für deren Tätigkeit in unserem Auftrag benötigen. Dazu werden spezielle Datenschutz- Verträge abgeschlossen, die regelmäßig auf deren Einhaltung geprüft werden. Beispiele dafür sind unter anderem: Kreditinstitute, Kabelnetzbetreiber, IT-Dienstleister, Handwerksbetriebe, Wärmemessdienste.
Eine Übermittlung von Mieterdaten zur Datenverarbeitung außerhalb der EU erfolgt nicht.

Dauer der Speicherung der Daten

Wir speichern die Daten während der Begründung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung (Verarbeitungszweck). Nach Ende einer Geschäftsbeziehung (Wegfall des Verarbeitungszweckes) können verschiedene Aufbewahrungs- oder Verjährungsfristen bestehen, wegen derer nicht gelöscht wird (vertraglich, satzungsmäßig, miet-, steuer-, handelsrechtlich). Denkbar ist eine weitere Speicherung auch zur Geldendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sofern eine Einwilligung zur Verarbeitung für bestimmte Zwecke erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung damit gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf ist an die Baugenossenschaft Reinickes Hof eG, per Post per Fax Nr. 030/417 85 823 oder per Mail an info@reinickes-hof.de zu richten. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

Datenerhebung bei Dritten

Eine Datenerhebung bei Dritten ohne Ihre Mitwirkung/Beteiligung erfolgt nicht.

Cookies

Cookies sind Analyseprogramme innerhalb des Internetverkehrs.
Reinickes Hof nutzt keine permanenten Cookies.

Automatisierte Entscheidungsfindung, Durchführung eines Profilings

Zur Begründung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung führen wir keine ausschließlich automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling durch.

Verantwortlichkeit für die Datenerfassung auf dieser Website

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Baugenossenschaft Reinickes Hof eG
Reinickes Hof 14
13403 Berlin

Den für die Genossenschaft zuständigen Datenschutzbeauftragten
Herrn Holger Koch
erreichen Sie unter
datenschutz@reinickes-hof.de