Organe der Genossenschaft

Die Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist gemäß der demokratischen Grundprinzipien das oberste Organ unserer Genossenschaft. Jedes Mitglied hat die Gelegenheit, im Rahmen regelmäßig stattfinder Versammlungen sein Recht auf Mitbestimmung auszuüben. Dies ist wichtig und verbunden mit einem hohen Grad an Verantwortung – denn an den Mitgliederversammlungen teilzunehmen bedeutet auch: Die Baugenossen haben die Chance mitzuentscheiden, in welche wirtschaftliche Richtung Reinickes Hof steuert.

Aufgaben der Mitgliederversammlung

  • Wahl des Aufsichtsrates
  • Feststellung des Jahresabschlusses
  • Entscheidung über Dividendenausschüttung
  • Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat

Aufsichtsrat

Vertrauen ist gut und wichtig – und im Miteinander aller genossenschaftlichen Organe sehr stark ausgeprägt. Eine Genossenschaft wie Reinickes Hof ist aber auch ein Wirtschaftsunternehmen, in dem weitreichende strategische Entscheidungen getroffen werden. Da ist es für die Entscheidungsträger gut zu wissen, ein starkes Gremium wie den Aufsichtsrat an der Seite zu haben. Der von der Mitgliederversammlung gewählte Aufsichtsrat bestellt den Vorstand der Genossenschaft und unterstützt dessen Arbeit zum Wohle der Mitglieder. Die Aufsichtsratsmitglieder nehmen dem Vorstand gegenüber eine beratende Funktion ein und fungieren als Kontrollorgan. Vor diesem Hintergrund findet ein sehr intensiver und regelmäßiger Austausch zwischen Aufsichtsrat und Vorstand statt – der geprägt ist von gegenseitigem Vertrauen.

Aufsichtsratsmitglieder:

Detlef E. Dörschel seit 04.06.1975 (Vorsitzender)
Lutz Wittstock seit 27.06.2000 (stell. Vorsitzender, Schriftführer)
Silke Fischer seit 26.06.2001
Michael Schmidt seit 10.06.2015
Stefan Rehmer seit 25.06.2014

Vorstand

Der Vorstand übernimmt die Verantwortung der Geschäftsführung von Reinickes Hof. Er trifft seine Entscheidungen unter der Zielsetzung einer Balance zwischen wirtschaftlichen Fragen, einer modernen technischen Ausstattung des Wohnungsbestandes und dem solidarischen Miteinander, das prägendes Alleinstellungsmerkmal einer Wohnungsgenossenschaft ist.

Vorstandsmitglieder:

Wolfgang Lössl seit 01.12.2000
Dietmar Stelzner seit 02.09.2008